Lopautalhalle in Amelinghausen

Bauherr: Samtgemeinde Amelinghausen

Neubau einer Dreifeld-Sporthalle mit Mehrzwecknutzung

Die Schulsporthalle wurde zwischen dem bestehenden Sportplatz und der Tennishalle an der Straße „Am Lopautal“ errichtet.

Sie steht zum einen dem Schulsport sowie dem Vereinssport zur Verfügung. Die Möglichkeit einer Mehrzwecknutzung als Veranstaltungshalle wurde ebenso vorgesehen.

Der Hauptzugang orientiert sich auf der Nordseite zum gemeinsamen neuen Parkplatz des Tennisclubs und der Veranstaltungshalle. Die zum Westen gerichtete Längsseite der Halle weist zum bestehenden Sportplatz. Die Geräteräume liegen auf der Ostseite zur Tennishalle.
Auf der Südseite werden temporär nutzbare Parkplätze und Toilettenanlagen angeordnet.

Menü